Realschule plus und Fachoberschule

Einführungsfeier Fr. Ellerwald 26.04. ab der 5. St. unterrichtsfrei

Studientag GY 29.04.  GOS unterrichtsfrei

Studientag RS+FOS 30.04. unterrichtsfrei für alle Klassen

Info WPF/F 6. Klasse

 

 

 

 

Termine der nächsten 7 Tage

< 2024 >
April
MDMDFSSo
1
  • Den ganzen Tag
    1. April 2024-2. April 2024

2
  • Den ganzen Tag
    2. April 2024-2. April 2024

34567
8
  • 13:10 -14:00
    8. April 2024

    Raum 064

9
  • 15:30 -17:00
    9. April 2024

10
  • Den ganzen Tag
    10. April 2024

    bis 10.00 Uhr

  • Den ganzen Tag
    10. April 2024

    bis 13.00 Uhr

  • Den ganzen Tag
    10. April 2024-11. April 2024

  • 08:00 -13:00
    10. April 2024

    RLC

    Wissembourg

11
  • Den ganzen Tag
    11. April 2024

    LOR

    EnBW Karlsruhe

  • Den ganzen Tag
    11. April 2024-11. April 2024

121314
15
  • Den ganzen Tag
    15. April 2024

161718192021
22
  • Den ganzen Tag
    22. April 2024

2324
  • Den ganzen Tag
    24. April 2024

25
  • Den ganzen Tag
    25. April 2024

  • 13:10 -14:00
    25. April 2024

    Raum 063

262728
29
  • Den ganzen Tag
    29. April 2024-30. April 2024

30
  • Den ganzen Tag
    30. April 2024

  • Den ganzen Tag
    30. April 2024-30. April 2024

  • 09:45 -13:00
    30. April 2024

  • 14:00 -15:30
    30. April 2024

  • 15:30 -16:30
    30. April 2024

    Snoozleraum

     
< 2024 >
April 22 - April 28
  • 22

    Kuchenverkauf Klasse 7S

    Den ganzen Tag
    22. April 2024
  • 23
    Keine Veranstaltungen
  • 24

    WPF Tag 10R, 10S

    Den ganzen Tag
    24. April 2024
  • 25

    Girls n'Boys Day

    00:00
    25. April 2024

    Fachkonferenz Biologie

    13:10 -14:00
    25. April 2024

    Raum 063

  • 26

    Eintrag der Vornoten Prüfungsfächer FOS

    00:00
    26. April 2024

    bis 13.00 Uhr

    Einführungsfeier Frau Ellerwald

    11:30 -14:00
    26. April 2024
  • 27
    Keine Veranstaltungen
  • 28
    Keine Veranstaltungen

Projekt Infektionskrankheiten 2020/2021

Infektionskrankheiten sind nicht nur im Corona-Jahr 2020 eine Gefahr für die Menschheit

Mit diesem Thema beschäftigt sich der 12. Jahrgang der Fachoberschule Gesundheit Bad Bergzabern in einem großen Projekt im Fach Gesundheit.

Dabei haben die Schüler*innen u.a. einen Film zu verschiedenen Infektionskrankheiten gedreht. „Wir wollen mit diesem Film – wie mit dem gesamten Projekt – auf die von Infektionskrankheiten ausgehende Gefahr für uns Menschen hinweisen. Wir haben die Krankheitserreger als Verbrecher mit unterschiedlichen „Killer-Eigenschaften“ dargestellt.“ sagt die Klasse 12 GS. „Unser Video sollte kein weiteres langweiliges Aufklärungsvideo sein, sondern mal was anderes.  Auf spielerische Art möchten wir klar machen, dass Infektionskrankheiten keineswegs harmlos sind, wir aber zugleich auch Möglichkeiten haben, sie zu bekämpfen bzw. uns davor zu schützen – beispielsweise durch Impfung oder das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.“

Masern töten weltweit jedes Jahr schätzungsweise ca. 200.000 Menschen, v.a. Kinder unter fünf Jahren (Tendenz steigend) – eine einfache Impfung könnte das verhindern. Doch bedauerlicherweise konnte das ursprünglich für 2015 von der WHO ausgerufene Ziel, die Masern weltweit auszurotten, aufgrund zu geringer Durchimpfungsrate bis heute nicht erreicht werden.

Eine Tetanus-Infektion endet ohne Behandlung in ca. 90 % der Fälle tödlich. Aber auch unter hochmoderner intensivmedizinischer Behandlung führt sie bei 10-20 % der Erkrankten zum Tod. Eine vorsorgliche Impfung (alle 10 Jahre) verhindert dies.

Vor hundert Jahren (1918/1919) forderte die „Spanische Grippe“ (eine Pandemie mit dem Grippe-Virus) weltweit ca. 50 Millionen Tote, davon allein schätzungsweise an die 500 000 in Deutschland. Damit forderte diese Pandemie mehr Opfer als der Erste Weltkrieg und war letztlich genauso tödlich wie die Pest im Mittelalter.

Und auch die Infektion mit dem aktuellen Corona-Virus (Sars CoV-2) wird bedauerlicherweise noch immer von einigen Menschen unterschätzt, obgleich daran bis heute (Stand Dezember 2020) weltweit bereits mehr als 1,5 Millionen Menschen gestorben sind.

Das Video ist ein Bestandteil des derzeitigen Projekts der Klasse 12GS, weitere Inhalte werden Anfang 2021 folgen.