Realschule plus und Fachoberschule

Aktuelle Information

Termine der nächsten 7 Tage

< 2021 >
März 01 - März 07
  • 01
    Keine Veranstaltungen
  • 02
    Keine Veranstaltungen
  • 03
    Keine Veranstaltungen
  • 04
    Keine Veranstaltungen
  • 05
    Keine Veranstaltungen
  • 06
    Keine Veranstaltungen
  • 07
    Keine Veranstaltungen

Organisation der GTS

Teilnahmemöglichkeit:

– alle Schülerinnen und Schüler der Gemeinsamen Orientierungsstufe
– Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen in der Realschule plus und Fachoberschule
– verbindliche Anmeldung für mindestens ein Schuljahr (Neuaufnahmen im laufenden Schuljahr jeweils vierzehn Tage nach pädagogischen Konferenzen bzw. der Zeugnisausgabe/gilt nicht für Klassenstufe 6, hier nur zu Beginn des Schuljahres)

Die Schülerinnen und Schüler werden in drei rhythmisierten Ganztagsklassen und im so genannten additiven System (d.h. klassen- und/oder jahrgangsübergreifend) betreut.

Unterrichtszeiten/Organisation:

Die Ganztagsschule findet von Montag bis Donnerstag statt.

Es besteht die Möglichkeit in unserer Mensa gemeinsam zu essen.

Zum Essen buchen und für weitere Infos, bitte hier klicken.

Die Kernzeiten für die Ganztagsschule liegen – je nach System – zwischen

12.15 Uhr und 15.30 Uhr. Bei entsprechendem Bedarf kann eine Betreuung bis 17.00 Uhr eingerichtet werden.


Mitglieder unseres GTS-Teams

Frau Schlosser

– Mitarbeiterin in der Ganztagsschule al TVL-Kraft
– verantwortlich in der Mittagspause für die Spielothek und anschließend für die GTS-Schüler der Mittelstufe (Klasse 7-9)

Frau Bretz

– Mitarbeiterin in der Ganztagsschule al TVL-Kraft
– organisatorische Regelungen am Nachmittag
– Aufsicht in der Mensa während der Mittagspause


Neben den Lehrerinnen und Lehrern, von denen bis zu zehn an jedem Mittag eingesetzt sind, unterstützen drei pädagogische Fachkräfte, zwei pädagogische Mitarbeiterinnen die Arbeit am Nachmittag.

Außerdem leisten zwei Mitarbeiter ihr Freiwilliges Soziales Jahr bei uns ab.

Darüber hinaus stehen tageweise ältere Schülerinnen und Schüler, die die Arbeitsgemeinschaft SamS (Schüler arbeiten mit Schülern) besuchen, zur individuellen Förderung zur Verfügung. 

Share This