• Slider Image
  • Slider Image
  • Slider Image
  • Slider Image

Schüler und Schülerinnen der ehemaligen Klasse 10 b erhalten Anerkennungspreis beim Wettbewerb denkt@g2020 in Berlin

Nachdem die Klasse 10 b im Oktober 2020 ihr Buchprojekt im Rahmen des Projektes „Buch macht Schule – Schule macht Buch“ mit der Veröffentlichung des Romans „Gretes Zeugnis – Auf Spurensuche in einer dunklen Zeit“ abgeschlossen hatte, erstellte sie dazu eine Internetseite und nahm damit beim Wettbewerb denkt@g 2020 der Konrad-Adenauer-Stiftung/Berlin teil.
Mehr als 50 Wettbewerbsteilnehmer haben sich dort mit den Themen NS-Diktatur und Holocaust sowie Antisemitismus, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit heute auseinandergesetzt und eine Internetseite erstellt.

Schülerinnen bei der Verlegung der Stolpersteine von Grete Levy in Frankfurt/Main

Schülerdelegation Verlegung der Stolpersteine für Grete Levy und ihrer Familie

Eine Gruppe von Schülerinnen der ehemaligen Klasse 10 b, die 2020 das Buch „Gretes Zeugnis“ geschrieben und veröffentlicht hat, ist am 3.9.2021 gemeinsam mit Frau Beinghaus, Frau Flint und Herr Erhardt nach Frankfurt am Main in die Friedrichstraße 19 gefahren, um bei der Stolpersteinverlegung dabei zu sein.

Dort wurden Stolpersteine für Grete Levy, einer jüdischen Schülerin, die von 1933 bis 1938 die Lateinschule Bergzabern besuchte und ihrer Familie verlegt.

In einer berührenden Zeremonie wurde der Familie Levy gedacht und ihre Lebensgeschichte vorgetragen.

Dass am gleichen Tag auch für Alfred Grosser, unseren Schulnamensgeber, seine Eltern sowie seine Schwester Stolpersteine in Frankfurt in der Mendelsohnstraße Nr. 92 verlegt wurden, haben wir erst vor Ort erfahren. (BEI/FL)

Wege zu Martha – Saalfeld-Tag 2021

Auch dieses Jahr fand der „Martha-Saalfeld-Tag“ in unserer Schule statt, mit den Deutsch-Kursen von Frau Kliewer, Frau Streicher und Herrn Müller. Das Herbst-Wetter war wieder wunderbar, als man sich im ersten Teil aufmachte, die Spuren der Bergzaberner Schriftstellerin in der Stadt aufzuspüren. Nach der Pause schrieben SchülerInnen dann eigene Fortsetzungen ihrer Texte, drehten Filme, erstellten Padlets und illustrierten unter Anleitung von Frau Waßmer Gedichtzeilen in Grisaille-Technik. Initiiert wurde dieser Tag vor sechs Jahren zum ersten Mal von Frau Renate Becker, die sich für das Andenken Saalfelds in Bergzabern stark macht. Sie war auch dieses Mal dabei, mit einem Gedichtvortrag am Anfang, mit der Betreuung in den Räumen der Gaststätte „Engel“ und in der Jury. Dort unterstützten sie Frau Beinghaus und Frau Schwarz für unsere Schule und Frau Rumpf für die Roland-Stiftung, die wieder großzügig die Preise spendiert hat.

Ergebnisse des Tages werden am Donnerstag, den 7.10. um 19 Uhr im Foyer öffentlich vorgestellt – im Rahmen der „Buchlese“ unter dem Titel „Wege zu Martha“. Der Eintritt ist kostenlos, wegen der Coronal-Hygiene-Regeln ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte bringen Sie einen 3G-Nachweis mit.

MINT interessiert?

Du bist MINT interessiert, in der Klasse 7 – 10, möchtest mehr über das MINT – Angebot an unserer Schule oder aus der Umgebung und das MINT – Zertifikat erfahren?

Dann komm am Mittwoch, den 15.09.21, in der 7. Stunde für eine kleine Infoveranstaltung in B28.

Bitte melde dich vorher über Teams bei SCA oder PIN an.

Wir freuen uns auf dich!

Informationen der Verkehrsbetriebe

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

von der DB wird ein Busnotverkehrsplan auf der Strecke Winden – Bad Bergzabern gefahren.
Nach aktuellen Meldungen wird der GDL-Streik wie angekündigt fortgesetzt.
Wir weisen auf folgenden Bus hin: Schülerinnen und Schüler aus Barbelroth und Kapellen-Drusweiler können den zusätzlichen Bus, der um 07:20 Uhr in Barbelroth (Buswendeplatz) startet, nutzen.…

Dokumente zum Schulanfang

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

anbei wichtige aktuelle Dokumente zum Schulanfang zur Kenntnisnahme. Einige der Dateien sind schon bekannt, diese nur zur Erinnerung:

Anleitung | Einrichtung von WebUntis und WebUntis Mobile App

10. Hygieneplan mit Markierung der Änderungen

Merkblatt | Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule

Dokumentation | Befreiung von der Testpflichtt

Achtung, aktualisiert:

Planung Selbsttests 30.08.-17.09.21 neu Mittelstufe und MSS

Planung Selbsttests 30.08.-17.09.21 GOS neu

Alle Schülerinnen und Schüler, die am Testtag gefehlt haben, melden sich bitte am Folgetag (Dienstag und Donnerstag) um 7.30 Uhr in A 207 im Gymnasium, damit die Tests nachgeholt werden können und jede/r zweimal pro Woche getestet ist.

Zum Schuljahresbeginn

188 erwartungsfrohe und freudig angespannte Kinderherzen versammelten wir unter strenger Einhaltung der Hygienevorschriften am ersten Schultag des neuen Schuljahres in Etappen zuerst in der protestantischen Kirche und im Anschluss in unserer Aula. Sabine Bott und Judith Hafner als Leitungsteam unserer gemeinsamen Orientierungsstufe begrüßten unsere neuen Schülerinnen und Schüler in ihren 9 neuen fünften Klassen. Unter dem Motto „GEMEINSAM SIND WIR STARK“ geht es nun in großen Schritten in Richtung Zukunft.

Auch begrüßten wir zusammen mit Stufenleiterin Dr. Ulrike Schilling im Rahmen der gebotenen Möglichkeiten 98 neue Siebtklässlerinnen und Siebtklässler in vier neuen siebten Klassen in unserem Foyer.

HERZLICH WILLKOMMEN bei uns und in unserer Mitte, wir freuen uns sehr auf Euch alle !

Seid Ihr alle, seien Sie alle darüber hinaus herzlich begrüßt zum neuen Schuljahr !

Es war eine große Freude, alle heute Morgen wieder hier willkommen heißen zu können und zu dürfen !

Ebenso begrüßen wir mit Frau Bastian (Bio, Ek), Frau Güler (En, Ge), Frau Heilmann (Bio, En), Herrn Kurz (Mu, Sk), Herrn Leim (En, Spo) und Herrn Schummer (D, Sk) 6 neue Studienreferendarinnen und Studienreferendare in unserer Mitte.

Neu im Lehrerteam sind außerdem Frau Gauer (En/Ek), Frau Bittighofer (En, Spa) und Herr Jung (Sp, Bio Ek). Den Arbeitsvertrag mit Herrn Steinfurth konnten wir verlängern und Dr. Buck, Frau Himpel und Frau Ohler begrüßen wir herzlich in unserem Lehrerteam zurück.

Ihnen/ihnen allen also ein frohes Willkommen!

Über alle aktuellen Entwicklungen und Projekte, sowie aktuelle Ankündigungen und Termine sind Sie alle über unsere Homepage hier stets auf dem Laufenden.

Für den Moment planen wir im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten und hoffen miteinander das Beste.

Es sei wieder der Philosoph und Menschenfreund Khalil Gibran zitiert aus seinem Werk „Der Prophet“ von 1923 :

„Eure Kinder sind nicht Eure Kinder.

Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst“.

 

Auf ein frohes, lohnendes Schuljahr 2021/2022 für uns alle.

Ihr und Euer

Pete Allmann, Schulleiter…

Weiterer Ausgabetermin der Schulbuchpakete in Annweiler

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

falls Sie zu den im Beitrag weiter unten genannten Abholzeiten der Schulbuchpakete keine Möglichkeit haben, diese abzuholen, gibt es einen Ausweichtermin:

Alle Schülerinnen und Schüler, die nicht von den bekanntgegebenen Terminen zur Ausgabe der Bücherpakete im Rahmen der entgeltlichen und unentgeltlichen Schulbuchausleihe Gebrauch gemacht haben, können ihre Bücherpakete am Mittwoch, den 01. September 2021 von 10 bis 16 Uhr im Staufer-Schulzentrum Annweiler abholen. Die Ausgabe findet im Anbau links neben dem Gebäude der BBS Annweiler, Herrenteich 12, statt.

Ausgegeben werden bei dem Termin alle Bücherpakete der weiterführenden Schulen im Landkreis, das betrifft Schülerinnen und Schüler der Realschule plus im Staufer-Schulzentrum Annweiler, Alfred-Grosser-Schulzentrum Bad Bergzabern, Pamina-Schulzentrum Herxheim, Gymnasium Edenkoben, Paul-Gillet-Realschule plus Edenkoben, Gebrüder-Ullrich-Realschule plus Maikammer-Hambach und die Berufsbildende Schule Südliche Weinstraße mit allen Standorten.

Eine Übergabe eines Bücherpakets an einem anderen Standort oder einem anderen Termin ist nicht möglich. Die Schulabteilung weist darauf hin, dass bei der Abholung der Bücher ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss. Außerdem sollte im eigenen Interesse ein eigener Kugelschreiber mitgebracht werden.

Ausgegeben werden die Pakete ausschließlich an volljährige SchülerInnen, die Erziehungsberechtigten oder an von diesen bevollmächtigte, volljährige Personen.
Bevollmächtigte Personen müssen dabei eine von den Eltern unterzeichnete formlose schriftliche Vollmacht vorlegen.
Bei Fragen rund um die Schulbuchausleihe stehen die Mitarbeiterinnen der Schulabteilung unter der Mailadresse zur Verfügung.