• Slider Image
  • Slider Image
  • Slider Image
  • Slider Image

Lockerung der Maskenpflicht

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
aus dem geänderten Hygieneplan gehen folgende Lockerungen der Maskenpflicht ab Montag, 21.06.21 hervor:

Ab Montag, 21.06.21 gilt bei einer Inzidenz unter 35 (7-Tages-Inzidenzwert an drei aufeinander folgenden Tagen):

  • Die Maskenpflicht gilt für alle Personen im gesamten Schulgebäude, bis der Platz im Klassenraum, im Lehrerzimmer oder im Büro erreicht ist. Im Freien und während des Unterrichts am Platz besteht keine Verpflichtung, eine Maske zu tragen.
  • Der naturwissenschaftlichtechnische/ fachpraktische Unterricht kann wieder regulär durchgeführt werden.
  • Der Sportunterricht kann im Freien ohne Maske und ohne Abstand stattfinden. Mannschaftssportarten in Klassenstärke, auch mit Kontakt, sind zulässig. In Innenräumen sind sowohl Individualals auch Mannschaftssportarten mit Kontakt und ohne Maske zulässig.
  • Pausenverkauf/Mensabetrieb: Es muss gewährleistet sein, dass das Abstandsgebot von 1,5 m zwischen Schülerinnen und Schülern der verschiedenen Klassen bzw. Kurse eingehalten wird. Schülerinnen und Schüler aus einer Klasse bzw. einem Kurs können ohne Maske und Abstand am Tisch sitzen. Grundsätzlich ist aber immer der maximal mögliche Abstand einzuhalten.

Steigt die 7-Tages-Inzidenz auf über 35 an, werden diese Lockerungen wieder aufgehoben. Wir informieren hierzu dann erneut.

Die Ausnahmen von der Maskenpflicht finden Sie im neuen Hygieneplan.

Die sonstigen Hygiene- und Abstandsregeln gelten weiterhin, auch für Genesene und Geimpfte. Auch die Teststrategie wird beibehalten.

Download: Aktualisierter Hygieneplan ab 21.06.21

Die Schulleitung

Mittagessen und Snacks in der Kantine

Liebe Schülerinnen und Schüler,
ab Montag, 14.06.21 ist die Schulkantine wieder in Betrieb, es gibt wieder Mittagessen zu den üblichen Zeiten, sowie kleinere Speisen auf die Hand. Der Essensplan hängt am Fenster der Kantine aus.

Informationsabend für Eltern und Sorgeberechtigte der neuen 7. Klassen

Liebe Eltern, Sorgeberechtigte und zukünftige Schüler*innen der neuen 7. Klassen!

Am Montag, 28. Juni 2021, ab 19:30 Uhr findet in der Aula ein Infoabend für Eltern, Sorgeberechtigte und Schüler*innen der neuen 7. Klassen des Gymnasiums im Schuljahr 2021/2022 statt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Bitte beachten Sie die zu diesem Termin geltenden coronabedingten Regeln (Maskenpflicht, Abstand).

Die Mittelstufenleitung

1. Deutsche Meisterschaft im Sponsorenlauf

Liebe Schülerinnen und Schüler,
für alle, bei denen in den letzten Wochen und Monaten der Spaß an der Bewegung zu kurz gekommen ist, haben wir heute richtig gute Nachrichten: Zusammen mit Schulen im gesamten Bundesgebiet nehmen wir teil an der 1. Deutschen Meisterschaft im Sponsorenlauf!

Der besondere Clou: Da Schulveranstaltungen in Pandemiezeiten schwierig zu planen sind, findet der gesamte Lauf über eine speziell entwickelte App statt. Alle Schülerinnen und Schüler (und natürlich auch die Eltern) können sich die App „Held für die Welt“ einfach über die gängigen Stores kostenlos aufs Smartphone laden und laufen, wann und wo sie wollen.

  • Steh auf und lauf! Gelaufen wird über die gesamten zwei Wochen vor den Sommerferien hinweg, also vom 01.07.2021 bis zum 15.07.21. Die App misst jede Entfernung und errechnet eine Gesamtlaufstrecke für unsere komplette Schule.
  • Alles im Griff! Zusätzlich können Sponsoren direkt in der App eingegeben werden. So sehen alle Läuferinnen und Läufer mit einem Klick, wie viel Spenden sie schon erlaufen haben.
  • Sicher spenden! Nach Ende der zwei Laufwochen kann für jeden Sponsor und jede Spendensumme ein eigener Barcode aufs Handy geladen werden, der bei zahlreichen Handelspartnern direkt an der Kasse eingelesen und beglichen werden kann.
  • Jeder Schritt zählt! Aus der Gesamtstrecke unserer Schule und den eingegangenen Spenden errechnet die App unseren Platz im deutschlandweiten Ranking. Wenn alle mitmachen, haben wir gute Chanen auf eine begehrte Medaille.

Fahrkartenanträge für SchülerInnen

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Fahrkartenanträgen sowie Anträgen zur Schülerbeförderung des Landkreises. Wir bitten um Kenntnisnahme. Weitere Informationen erhalten Sie bei den dort genannten SachbearbeiterInnen.

 

Unterricht ab 14.06.2021 – Präsenzunterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte!

Anbei finden Sie das Schreiben des Ministeriums zum Unterricht ab 14. Juni 2021. Wir freuen uns sehr darüber, dass alle Schülerinnen und Schüler ab kommenden Montag wieder in Präsenz unterrichtet werden können. Hierbei möchten wir aber auch an das immer noch bestehende Hygiene- und Testkonzept erinnern, also an das Tragen der Masken, das Einhalten der Abstandsregeln usw.

Sie finden im Anhang noch ein weiteres Schreiben zur Kenntnisnahme (Alternative Antigentests).

Elternschreiben 01.06.2021
Elterninfo Alternative Antigentests

Die Schulleitung

Coronatests nach den Pfingstferien

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler!

Erfreulicherweise sinken die Inzidenzen und Fallzahlen in Zusammenhang mit Corona und wir bereiten uns auf einen Präsenzunterricht vor. Weitere Hinweise zur konkreten Umsetzung des Unterrichts in den nächsten Wochen folgen.

In der ersten Woche nach den Pfingstferien findet weiterhin der Wechselunterricht statt, es finden auch weiterhin die Selbsttests in der Schule statt.
Bitte nehmen Sie den Zeitplan für die Coronaselbsttests ab der Kalenderwoche 23 zur Kenntnis:

Planung Selbsttests GOS nach den Pfingstferien

Planung Selbsttests Mittelstufe und MSS nach den Pfingstferien

Die Schulleitung

Pfingstgrüße und Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Liebe Schulgemeinschaft, liebe Homepage-Community – Herzliche Pfingstgrüße an Sie und Euch alle !

Anbei wie angekündigt der Artikel zum Bundeswettbewerb Fremdsprachen.

Ihr und Euer Pete Allmann, Schulleiter

Schüler*innen des Alfred-Grosser-Gymnasiums mit französischen Beiträgen wieder erfolgreich beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Trotz widriger Umstände haben auch in diesem Jahr wieder vier Schüler*innenteams des Alfred-Grosser-Gymnasiums sehr erfolgreich am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilgenommen. Sie haben alle im Teamwettbewerb mit ihren Beiträgen in französischer Sprache jeweils zweite Landespreise gewonnen.

Die Preisträger sind:

Zwei Teams der 7c, Team 1 (Martin Popchev, Lia Burkhard, Liv-Lene Schäfer, Selma Conrad, Luca Kasus, Jonathan Herberg und Lukas Daußmann), mit dem Beitrag „Un crime à l’école“, …