• Slider Image
  • Slider Image
  • Slider Image
  • Slider Image

Klasse 10b – Die Pressekonferenz

Am 08.10.2020 hat die Pressekonferenz unseres Romans “Gretes Zeugnis” im Rahmen der Bergzaberner Buchlese stattgefunden. Insgesamt kamen mehr als 100 Gäste, darunter auch die Presse, Vertreter des Kreises SÜW, der Stadtbürgermeister und einige der Sponsoren. Die Pressekonferenz war ein richtiger Erfolg für uns, wir haben dort auch viele Bücher verkaufen können. Der Roman ist jetzt offiziell im deutschen Buchhandel erhältlich und auch im Internethandel wie z. B. auf Amazon bestellbar. Natürlich könnt ihr ihn auch bei uns direkt beziehen.

Wir werden vor Weihnachten noch einen Buchverkauf in der Schule organisieren, so könnt ihr das Buch noch an Freunde verschenken.

Unsere geplanten Lesungen anlässlich der Pogromnacht am 9. November müssen leider wegen Corona ausfallen.

Eure Klasse 10b

Verhalten bei Verdacht einer Infektion einer Schülerin bzw. eines Schülers

Liebe Eltern und Sorgeberechtigten, liebe KollegInnen, liebe SchülerInnen!

Grundlegend gilt, dass die Gesundheitsämter über Quarantänemaßnahmen entscheiden. Die Schulen orientieren sich nur an den Vorgaben des RKI. Konkrete Empfehlungen und Maßnahmen durch die Schulen sind nicht vorgesehen. Dies ist Aufgabe von medizinischem Fachpersonal! Auch die Angaben des RKI, die unten zu finden sind, sind nur eine allgemeine Information und im konkreten Fall ohne Gewähr!

Sollten sich Schülerinnen und Schüler ohne konkrete Anweisung in Quarantäne begeben, dann wird dies als Entschuldigungsgrund von der Schule akzeptiert. Auch bei einer solchen Quarantäne sollte jedoch unbedingt und zeitnah die Information an das Sekretariat erfolgen.…

Verlegung des Elternsprechabends der GOS

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehenes haben wir entschieden, den Elternsprechtag (GOS, RSplus und FOS) vom 10.11.20 voraussichtlich auf den 01.12.20 zu verlegen. Sollte auch dieser Termin nicht stattfinden können, werden wir Sie informieren.

Elterngespräche sind wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit. Deshalb können Sie gerne bei Gesprächsbedarf die Lehrer entweder telefonisch über die Schule oder per E-Mail kontaktieren. Die E-Mail-Adressen finden Sie auf den jeweiligen Homepages:

Gymnasium: Lehrerliste Gymnasium

Realschule plus: Lehrerliste RS plus

Mit freundlichen Grüßen

GOS-Leitung

Nationales und europäisches Qualitätssiegel für deutsch-französisches Projekt

Das grenzüberschreitende Projekt A table! – Zu Tisch! wurde im Oktober 2020 mit dem nationalen und europäischen eTwinning Qualitätssiegel* ausgezeichnet. Im vergangenen Schuljahr haben sich die Französisch-bilingual-Gruppe der Klasse 8a (jetzt 9a) und ihre französischen Partner des Collège Georges Holderith mit dem Thema „Essen und Trinken“ befasst. Bei unserer Tagesbegegnung in Lauterbourg ging es zum Beispiel um deutsche und französische Redensarten rund ums Essen, die in sechs Theaterszenen, geschrieben in beiden Sprachen, zum Einsatz kamen. Wir konnten die durchaus heiteren Szenen aufzeichnen und wissen jetzt alle, dass in Frankreich mit la crème de la crème nur das Beste gemeint ist!  Zwischen März und Juni haben wir uns virtuell getroffen, dabei die besten Rezepte ausgetauscht und in einem deutsch-französischen Kochbuch zusammengestellt. Das sicherlich leckerste auf beiden Seiten der Grenze ist der rouleau aux fraises, die Biskuitrolle. Bon appetit!

Corona | Allgemeine weitgehende Einschränkungen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

für den Bereich der Schulen gilt, dass ab Montag, 2. November 2020, landesweit die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Schutzbedeckung an allen weiterführenden Schulen auch im Unterricht gilt. Die Maskenpflicht gilt für die Zeitdauer der allgemeinen weitgehenden Einschränkungen, also bis zum 30. November 2020.

Das Tragen der Mund-Nasen-Schutzbedeckung ist ein wirksames Mittel, um sein Gegenüber vor Infektionen zu schützen und damit die Ausbreitung der Pandemie einzudämmen. Bedingung dafür ist, dass die Mund-Nasen-Schutzbedeckung ordnungsgemäß getragen wird.

Auch für den Sportunterricht an weiterführenden Schulen gelten Sonderregelungen: Grundsatz ist, dass Sportunterricht im Freien weiterhin regulär ohne Maske, aber mit Abstand stattfinden kann. Regulärer sportpraktischer Unterricht in Innenräumen kann nicht mit Maske stattfinden. Bitte deshalb für den Sportunterricht im Freien warme Sportkleidung und Turnschuhe für draußen mitbringen.

Die Regeln im Überblick:

***Diese Datei wurde aktualisiert***

Information zur Schulbuslinie 544

Bitte beachten Sie, dass aus gegebenem Anlass ab dem 02.11.2020 nur noch Grundschüler mit der Fahrt 544/216 (Schweighofen–Steinfeld, Grundschule) befördert werden dürfen. Die Fahrgastinformation der Deutschen Bahn finden Sie hier.

Schulleitung | Informationen zum Ende der Herbstferien

„Vielen Dank.

Wenn es herzlich sein darf und auf eine freundschaftliche Beziehung hinweist und sich auch auf alle Lernende bezieht von Kindergarten bis zur Universität.

Ich hoffe, alle sind mit Freude dabei, eben weil diese Schule besonders gut ist.

Ich bin stolz, ihr gewissermaßen anzugehören.

Mit meinen besten Wünschen aus Paris.“

Alfred Grosser.

Mit diesen Gedanken tauschte ich mit unserem Schulnamensgeber vor den Herbstferien Grußworte aus zum großartigen Projekt „Buch macht Schule, Schule macht Buch“ unserer 10b zur Pressekonferenz und zur Buchveröffentlichung von „Gretes Zeugnis“ in unserer Aula – nicht nur das in Eigenregie entstandene Buch (unter Leitung von Frau Beinghaus und Frau Waßmer) sei Ihnen und Euch allen sehr ans Herz gelegt, sondern auch diese Gedanken von Professor Grosser, dem es mit seinen 95 Jahren den Umständen entsprechend gut geht in seiner Pariser Wohnung.

Ich bin herzlich froh, Sie und Euch alle wieder begrüßen zu dürfen zu 8 gemeinsamen Wochen bis zu den Weihnachtsferien – Begegnung und gemeinsames Lernen in Schulpräsenz soll so lange es geht miteinander möglich gemacht werden – das hat vor den Ferien sehr gut funktioniert (wofür ich allen Mitgliedern unserer großen Schulfamilie hier herzlich danke) und das soll nun auch in der kommenden Arbeitsphase miteinander bewältigt werden.

Mit größtem Nachdruck und aktuell erhöhter Aufmerksamkeit weise ich noch einmal auf die alternativlosen Selbstverständlichkeiten in Pandemie-Krisenzeiten hin:

Wir halten Abstand, verzichten auf Umarmungen – wir desinfizieren uns die Hände beim Betreten des Gebäudes und tragen unsere Maske wie angesagt. Verstärkt will ich noch einmal auf das hausinterne Wegekonzept und die Regelungen zum Aufenthalt in den Aufenthalts- und Fachräumen hinweisen – all dies wird in Ruhe zum Beginn der Unterrichtsphase in diesen Tagen mit den Klassen und Kursen besprochen,

Bis auf wenige Ausnahmen haben wir in der Arbeitsphase vor den Ferien es bei Verstößen bei mündlichen Ermahnungen belassen.

Bei versehentlichen Verstößen bleibt es zunächst bei mündlichen Ermahnungen – muss darüber hinaus ermahnt werden, so geschieht das schriftlich. Bei Schülerinnen und Schülern unter 18 wird eine Information über den Regelverstoß den Eltern zugeschickt, bei weiterem Fehlverhalten müssen die Kinder abgeholt werden. Bei unseren erwachsenen Oberstufenschülerinnen und Schülern wird die Ermahnung den jungen Erwachsenen selbst ausgestellt, mit Kopie für die Schülerakte. Auch hier gilt dann – bei einem weiteren Verstoß wird die Schulleitung für den Tag vom Unterricht ausschließen.

Über allem steht das selbstverständliche und gesunde Miteinander, als Schulgemeinschaft werden wir auch diese kommende Phase mit Bravour meistern.

Bleiben Sie, bleibt Ihr alle, bleiben wir alle gesund und zuversichtlich,

Ihr und Euer

Pete Allmann, Schulleiter

Informationsveranstaltung zum MINT-Zertifikat

Bist du interessiert am MINT – Zertifikat? Dann komm zur

Informationsveranstaltung für die Klassen 7 – 10
am Mittwoch, den 28.10.20,
entweder in der 7. oder in der 8. Stunde, in die Aula.

Bitte melde dich vorher über Microsoft Teams bei PIN oder SCA mit deinem Namen sowie deiner Klasse an und sag uns, in welcher Stunde du teilnehmen möchtest!