„MINT-Pause“ in der letzten Schulwoche 2020/2021

Am Landeswettbewerb „Leben mit Chemie“ haben in diesem Schuljahr drei Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen erfolgreich teilgenommen. Anhand chemischer Experimente  haben sie jeweils eigenständig wissenschaftliche Problemstellungen zum Thema „Ice-Pack“  bearbeitet und ihre Ergebnisse in einer schriftlichen Ausarbeitung zusammengefasst. Simon Rämmele (9b) wurde mit einer Teilnahmeurkunde, Alicja Weis (9b) mit einer Ehrenurkunde und Maya Weis (9c) mit einer Ehrenurkunde mit Preis prämiert.
(Dr.Ulrike Schilling)

In allen drei Runden erfolgreich im Landeswettbewerb Physik: Wiederum hat unsere Schule trotz Coronaeinschränkungen erfolgreich im Landeswettbewerb Physik abgeschnitten. In der ersten Runde haben sich Marie Haberer (3. Platz) und Len  Czerwinski (2. Platz), beide 8a, für die nächste Runde qualifiziert. In der zweiten Runde bekamen Zoe Holler und Emily Herbi (jeweils 3. Platz), beide 9a, neben der Urkunde noch einen Buchpreis zugesprochen. Wie im letzten Jahr konnte sich mit Nele Thomas, ebenfalls 9a, mit einem 1. Platz eine Schülerin unserer Schule für die Endrunde in Kaiserslautern qualifizieren, zu der nur eine Hand voll Schüler aus ganz Rheinland-Pfalz zugelassen werden. Außerdem errang Finn Czerwinski (10c) in der Endrunde einen 3. Platz. Damit war unsere Schule in den letzten acht Jahren viermal mit insgesamt acht Schülern für die Endrunde in Kaiserslautern vertreten. Herzlichen Glückwunsch!
(Peter Hust)

Bereits im Februar fand der Jugend Forscht Regionalwettbewerb Südpfalz statt. Hier waren unsere Schülerinnen und Schüler sehr erfolgreich. Jan Becht (8c) gewann im Fachgebiet Technik einen 2. Platz sowie einen Sonderpreis. Emily Herbi (9a) und Katharina Proske (10) erreichten gemeinsam im Fachgebiet Arbeitswelt einen 3. Platz sowie ebenfalls einen Sonderpreis. Im gleichen Fachgebiet erhielten Sophie Conrath (9a) und Zoe Holler (9a) einen Sonderpreis. Darüber hinaus nahm Jacob Mohr (10a) im Fachgebiet Biologie am Wettbewerb teil. Da die Preisvergabe pandemiebedingt lediglich online stattfinden konnte, haben wir die derzeitige Lage vor den Sommerferien noch einmal genutzt, um die genannten Schülerinnen und Schüler noch einmal in der Schule persönlich zu ehren. Wir gratulieren noch einmal allen genannten zu ihren Erfolgen und freuen uns auf viele weitere spannende Projekte und Wettbewerbe.                                                               (Sarina Pinklé und Dr.Ulrike Schilling)

Gratulation an Luca Störrmann, Leon Pfaffmann, Lars Walter, Lauri Zillmann und Jacob Stephan aus der 10 a zum Gewinn des Sonderpreises des diesjährigen 6. Lautrer Solar Power Competition! Der Wettbewerb wird von der Hochschule Kaiserslautern und dem VDE (Verband Deutscher Elektrotechniker) ausgerichtet. Der Förderverein unserer Schuler erhält die 200 €, die mit dem Sonderpreis verbunden sind.
(Anja Gutschmidt)

Wir gratulieren Antonia Schmidt (10a) und Finn Czerwinski (10c) zum Erhalt des MINT-Zertifikats für die Sekundarstufe I. Die Auszeichnung ist mit einem hohen Engagement über die gesamte Sekundarstufe I im MINT-Bereich verbunden. Grundlage zum Erhalt des Zertifikates, dass unter anderem vom Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz unterstützt und getragen wird, sind die konstant guten Noten über die letzten beiden Schuljahre in allen MINT-Fächern hinweg. Über die schulischen Leistungen heraus haben beide an diversen Wettbewerben, wie dem Informatikbiber, dem Landeswettbewerb Physik oder Chemie die stimmt teilgenommen. Da jedoch die Teilnahme an Wettbewerben allein nicht zum Erhalt des Zertifikats genügt, haben sie darüber hinaus in ihren Ferien an freiwilligen Berufspraktika sowie Workshops teilgenommen. Ein weiterer wichtiger Aspekt zur Erlangung der Auszeichnung war die jahrelange Teilnahme an schulischen Arbeitsgemeinschaften.
(Rebekka Schäfer und Sarina Pinklé)

Liebe Schüler*innen, sichert eure MS Teams-Daten bis zum Ende der Sommerferien. Teams wird zum neuen Schuljahr abgestellt.

OK
X