Den Pferden auf der Spur

Wie ticken Pferde? Wie können uns Pferde helfen? Was muss man im Umgang mit Pferden beachten? – Diesen und anderen Fragen konnten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5N am Dienstag (13.7.) nachgehen. Andrea Köhler von WALDBADEN MIT PFERDEN aus Bad Bergzabern entführte die Kinder in die Lebens- und Denkwelt der sanften Therapiepferde, die auf dem Liebfrauenberg ihr zu Hause haben.

Bei strömenden Regen ging es gemeinsam auf die Koppel in den trockenen Unterstand. Hier konnten die 15 Mädchen und Jungen unter anderem spielerisch erfahren, wie und warum sich eine Herde in bestimmten Situationen verhält. Viele Fragen rund um die sanften Therapietiere wurden gestellt und von Frau Köhler spannend beantwortet. Das Highlight das Nachmittag war aber ohne Frage mit der 1,70 m großen Schimmelstute durch den Wald zu gehen und selber gewaltfrei zu führen. Eine Tolle Erfahrung.

Liebe Schüler*innen, sichert eure MS Teams-Daten bis zum Ende der Sommerferien. Teams wird zum neuen Schuljahr abgestellt.

OK
X