Navigation

Kalender, unten klicken!

August 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Anmeldung

Bericht über die Juniorwahl zur Europawahl 2019

Bereits Wochen vor der Juniorwahl informierte sich die Klasse 10T über den Ablauf. Wahlvorbereitungen, Ablauf und Auswertung wurden besprochen. Im Anschluss wurden die  Wahlverzeichnisse und die Wahleinladungen geschrieben und ausgeteilt. Im Anschluss musste noch ein Wahlvorstand gebildet werden, der durch die Wahl führte und den Wählern den Ablauf erklärte.

In den folgenden Unterrichtstunden betrachtete sich die Klasse die Parteienlandschaft in Deutschland und Europa. Hierzu wurde auch der Wahlomat zurate gezogen.

Am 22.5., in der ersten Stunde des Wahltages, wurde der Wahlraum eingerichtet: Die Kabinen und die Urne wurden aufgebaut. Der Wahlvorstand nahm auf der gegenüberliegenden Seite Platz und bereitete sich auf seine Aufgaben vor.

Nun kamen in jeder Schulstunde zwei Klassen vorbei. Da ihnen der Wahlvorgang gut erklärt wurde, ging der Wahlvorgang zügig und ohne besondere Vorkommnisse vonstatten.

Abschließend begann in der sechsten Stunde die Wahlauswertung. Hier mussten alle Stimmen zwei Mal ausgezählt werden. Das Ergebnis wurde auf dem Auswertungsbogen eingetragen und an die Juniorwahl-Plattform übermittelt.

Jetzt gilt es zu besprechen, welche Auswirkungen die Wahlergebnisse in ganz Europa für uns haben.

Um sich über die Ergebnisse an anderen Schulen zu informieren, kann man sie unter „www.juniorwahl.de“ nachlesen.

Hier folgt eine Grafik über das Abstimmungsergebnis an unserer Schule:

 

 

 


Ergebnisse der letzten Juniorwahlen